Organisation

Organisation

Der Förderverein wird als gemeinnützig beim Amtsgericht Ulm Vereinsregister unter Nr.641196 geführt.

Die Leitung obliegt dem Vorstand, der aus 10 Mitgliedern besteht (Näheres siehe Vereinssatzung vom 30. 11. 2016) und den Beisitzern.

In enger Kooperation mit dem SANA-Klinikum gestaltet der Förderverein das Konzept für die personelle, fachliche und sächliche Ausstattung des Fallmanagements „Unsere Brücke“ Bereich Biberach e.V. sowie die Dokumentation und Evaluation der Fälle.

Das Klinikum wählt die Koordinatorinnen (Krankenschwestern mit Zusatzqualifikationen) und Brücke-Fachkräfte (Krankenschwestern) aus und übernimmt deren Ausbildung. Ein Vertreter des Vorstandes des Fördervereins nimmt regelmäßig an den Teamsitzungen der Brücke-Fachkräfte.

Die Entlohnung für den Einsatz der Brücke-FK im Rahmen des Fallmanagements (Hausbesuche) erfolgt nach § 3, Abs.26 EStG durch den Förderverein, soweit hierzu seine finanziellen Mittel reichen. Sind diese erschöpft, ruht das Fallmanagement.

Die finanzielle Basis des Fördervereins stützt sich ausschließlich auf Spenden und Mitgliedsbeiträge.

Seit 1. 12. 2014 werden wir unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden Württemberg aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg

Dieser Beitrag wurde unter information veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.